Skip to main content

Entwicklung eines Babys im ersten Monat – eine spannende Zeit!

Baby 1 Monat
Du bist frischgebackene Mutter? Dann hast Du sicherlich viele Fragen in der spannenden ersten Zeit mit dem Baby! Merke Dir: Die ersten Wochen mit Baby sind die wichtigsten im Leben des Neugeborenen. Denn in dieser Zeit wird das gute Verhältnis zwischen Dir und deinem Kind aufgebaut. Ein Baby 1 Monat lernt auch schon viele Dinge, auch wenn Du das gar nicht so wahrnimmst. In dieser Zeit der Entwicklung Neugeborenes lernt das Kind seine Sinne kennen und nutzen, lernt Kommunikation und Bewegung und hat schon Lern- und Spielbedürfnisse. Du darfst aber auch nicht vergessen, dass im 1. Lebensmonat von deinem Kind einige Pflichten auf dich zukommen, wie Arztbesuche zur Vorsorge und das Beobachten der Wachstumsfortschritte, der Schlafgewohnheiten und der Pflege und Ernährung.

Entdeckung der Sinneswelt eines Babys im ersten Monat

Das Baby 1 Monat entwickelt nach der Geburt schon den ersten Stunden und Tagen die ersten Sinne und ist dafür empfangs- und lernbereit. Die Entwicklung Neugeborenes spielt sich in den ersten Wochen nach der Geburt vor allem im Sammeln von ersten Eindrücken seiner Umgebung durch den Tastsinn dar. Liebkosungen und auch Nähe zu den Eltern sind dabei auch wesentlich für die spätere Entwicklung. Ein Baby 1 Monat alt bzw. jünger braucht vor allem eine zuverlässige und sorgende sowie liebende Zuwendung der engsten Bezugspersonen – Mutter und Vater im Idealfall. Dies stärkt das Urvertrauen des Kindes maßgeblich. Weitere Sinne entwickelt ein Baby 1 Monat in Bezug auf die Temperaturempfindung. Bei einer zu heißen oder zu kalten Temperatur des Badewassers reagieren Babys in diesem Alter schon genau. Es entwickelt sich bei einem Baby 1 Monat zudem auch der Geruchs- und Geschmackssinn, wie auch der Hörsinn.

Kommunikation mit Baby 1 Monat

Häufig sind die ersten Wochen mit Baby geprägt von Missverständnissen. Denn die Babys können Sich dir gegenüber natürlich noch nicht mit Lauten bemerkbar machen. Das Geheimnis, wie ein Baby 1 Monat mit dir kommunizieren kann, liegt in Gesichtsausdrücken, Bewegungen und dem Schreien. Es liegt dabei an dir die Gesichtsausdrücke, das Schreien und die Bewegungen zu deuten. Hier solltest Du einfach auf deine Instinkte hören. Wenn Du unsicher bist, hilft dir sicherlich die Ausschlussmethode. Wickle das Kind, wenn es schreit. Wenn es weiter schreit, hat es vielleicht Hunger.

Baby Erstausstattung Liste

Baby Erstausstattung Liste

Du erwartest dein erstes Baby? Oder dein zweites? Du bist aufgeregt? Weiß nicht was du alles brauchst? Du möchtest wissen was die Babys so anziehen können oder wie viele Teile du für die ersten Wochen kaufen solltest?

Hier gibt es eine Baby Erstausstattung Liste.